35stes Abiläum des Abijahrgangs 1966

Per E-Mail kam von Rolf Radke aus Münster am 30.03.2001 folgender Bericht über das Klassentreffen der O I m (Ostern):

Am 24. 03. 2001 war es wieder soweit. Um 19.30 Uhr trafen wir, die Abiturienten der OIm von Ostern 1966, uns in der “Sonne” am Marktplatz. Seit 1976 findet dieses Treffen regelmäßig alle fünf Jahre statt, mal mit mehr, mal mit weniger Beteiligung. Diesmal waren wir fast komplett! Von 15 möglichen Teilnehmern waren immerhin 13 (!) erschienen. 10 hatten ihre Ehefrau mitgebracht, was bei unseren Treffen schon immer üblich war. So kennen sich alle untereinander und sind per “Du”.

Ein größerer Teil hatte sich bereits vormittags zum Frühschoppen getroffen, eine Tradition noch aus unserer Schul- und später Bw- und Studentenzeit. Abends hatten wir dann das ehemalige “Büro” im I. Stock für uns reservieren lassen. Es dauerte keine halbe Stunde, dann war die Runde komplett.

Bei manchem Klassenkamerad, vor allem wenn man ihn schon 10 Jahre nicht mehr gesehen hatte, weil er das letzte Treffen versäumte, fragte man sich im ersten Moment: Was will denn dieser alte Mann hier? Gehört er etwa auch zu uns? Aber letztendlich haben wir uns natürlich alle wiedererkannt. Wesentlich trugen dazu unsere Frauen bei, die, wenn schon nicht jünger werdend, doch besser dem Zahn der Zeit Paroli bieten als wir Männer.

Erst gegen 01.30 Uhr am Sonntag Morgen, als uns der Wirt den Bierhahn zudrehte, dachten die ersten an den Heimweg, nicht ohne jedoch bereits jetzt den Termin fürs nächste Treffen am 25. 03. 2006 (dann vielleicht bereits ohne Sperrstunde!) im Kopf zu haben!

Helmut Frenzl hat versprochen, sich wieder um die Reservierung zu kümmern und ich werde wieder rechtzeitig die Einladungen verschicken und die Zusagen registrieren.

Rolf R. Radke.

Die Bilder in der Fotogalerie, von Reinhard Kohler geschossen, der deswegen auf keinem Foto drauf ist, kamen ein paar Tage nach diesem Bericht. Ich habe sie eingescannt und als kleine Diashow aufgearbeitet. Ich nehme an, daß man bei Reinhard Kohler auch Abzüge bestellen kann. Die Konditionen sollten mit ihm selbst ausgehandelt werden. Die Bildunterschriften auf den folgenden Seiten mit den großen Fotos stammen von Rolf Radke.

Teilen!